Kino | “Thor 2 – The Dark Kingdom” und “Inside WikiLeaks”

31.10.2013

Diese Woche starten "Thor 2 - The Dark Kingdom" und "Inside WikiLeaks" in den deutschen Kinos. Für welchen Film es sich lohnt, an der Kinokasse anzustehen und wo man sich den Besuch sparen kann, sagt uns Anna Wollner.

Ein Hammer, der mehr kann als nur Nägel in die Wand schlagen: Thor und seine Waffe. Foto: © 2013 Marvel Corporate

Im Marvel-Universium

Mal wieder ist die Welt in Gefahr. Schlimmer noch, die Existenz des gesamten Universiums ist gefährdet. Nun ist Thor ausgerechnet auf die Hilfe seines inhaftierten Bruders Loki angewiesen – dabei hatte der vor Kurzem noch versucht, sich die Menschen zu Untertanen zu machen. Kann das gut gehen?

kann nur einen der beiden Filme empfehlen.Anna Wollnerkann nur einen der beiden Filme empfehlen. 

Im richtigen Universum

2007 ist Julian Assange ins Licht der Öffentlichkeit getreten – damals hat seine Plattform WikiLeaks politisch brisante Geheimdokumente veröffentlicht. Verkörpert durch Benedict Cumberbatch kommt Assange nun ins Kino – obwohl er versucht hatte, den Film zu verhindern. „Inside WikiLeaks“ versucht, die Geschichte des Australiers zu erzählen. Kann das gut gehen?

Welches Universum lohnt sich?

Über die beiden Filme haben wir mit unserer Kinoexpertin Anna Wollner gesprochen – sie hat die Verfilmungen wie immer schon gesehen und sagt uns, was sich lohnt und worauf man auch verzichten kann.

Der ganze Film ist unreflektiert! – Anna Wollner zu „WikiLeaks – die fünfte Gewalt“


Der Trailer zu „WikiLeaks – die fünfte Gewalt“

Der Trailer zu „Thor 2“