Kolumne der Woche: die SPD und das Internet – eine scheinheilige Beziehung

20.04.2012

Jan Krögers scharfe Zunge trifft diesmal die SPD. Bisher als nicht besonders internet-affin bekannt. Aber: was muss, das muss...Oder?

beobachtet die (Politik-)Welt mit Scharfblick.Jan Krögerbeobachtet die (Politik-)Welt mit Scharfblick.  

Spätestens seit die Piratenpartei in Umfragen auf zweistellige Werte kommt und auch erste Wahlerfolge erzielt hat, beschäftigen sich andere Parteien immer mehr mit einem Thema: dem Internet.

Das Internet ist zwar nicht mehr ganz neu, aber was es denn nun wirklich mit ihm auf sich hat, das können bis heute die wenigsten Politiker beantworten. Die Sozialdemokraten machen da keine Ausnahme.

Für unseren Kolumnisten Jan Kröger ist die SPD erst in dieser Woche im Internet angekommen – wenn auch nur nach dem Motto: „Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn“.