Kolumne der Woche: Facebook, Aussteiger und Ilse Aigner

09.04.2010

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner erkennt in Facebook Gefahren für den Datenschutz. Unser Kolumnist ist überrascht.

Ministerin Aigner im Bundestag - ob sie hier über ihren Facebook-Ausstieg nachdenkt, ist nicht bekannt. / © M. Gottschalk (ddp)

Wer sich bei Facebook anmeldet, der muss damit rechnen, dass Facebook seine Daten weitergibt an Firmenpartner. Schließlich finanziert sich das Unternehmen auf diese Weise. Eigentlich nichts Neues. Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner hat das in dieser Woche dennoch zum Anlass genommen, sich öffentlich mit Facebook anzulegen. Unser Kolumnist Jan Kröger überlegt, was sie dazu gebracht hat.

Jan Kröger schreibt wöchentlich die Kolumne für detektor.fm und ist Geschäftsführer der Leipziger 2-Wochenzeitung „weiter“.