Kraniche haben unter nassem Frühjahr gelitten

08.06.2010

Seit ein paar Tagen ist der Sommer in Deutschland angekommen. Doch nicht nur die Menschen haben den nassen Mai als nervig empfunden, auch einige Tiere haben damit Probleme gehabt.

Nordische Kraniche in der Nähe von Linum, in Brandenburg. Foto: Michael Urban/ ddp.

Er war 15 Jahre lang Vorsitzender des WWF Deutschland.Carl-Albrecht von Treuenfels.Er war 15 Jahre lang Vorsitzender des WWF Deutschland. 

Viele Kraniche haben unter den Wetterbedingungen gelitten. Der stattliche Vogel hat nämlich aufgrund des langen Winters und des dann nasskalten Frühlings vielerorts verspätet mit der Brut begonnen. Manche Vögel haben sogar ihr erstes Gelege verloren.

Carl-Albrecht von Treuenfels war 15 Jahre lang Vorsitzender des Naturschutzverbandes WWF, engagiert sich seit vier Jahrzehnten für die Kraniche und wir haben mit ihm über die Kraniche in Deutschland, die Faszination für diesen Vogel und die schwierigen Rahmenbedingungen in diesem Jahr gesprochen.

Hören Sie hier das Interview: