Kriminalbiologe Mark Benecke über Vampire und Maden

21.05.2010

Ein Gespräch mit einem der bekanntesten deutschen Kriminalbiologen.

Ein Rechtsmediziner im Institut für Rechtsmedizin an der Berliner Charite im Sektionsraum vor einer Leiche mit Studenten. Foto: Johannes Eisele/ ddp.

Einer der bekanntesten deutschen Kriminalbiologen. Foto: Torsten Silz/ ddp.Mark Benecke.Einer der bekanntesten deutschen Kriminalbiologen. Foto: Torsten Silz/ ddp. 

Morde im Fernsehen, das wird oft beklagt, sieht man zu häufig und dann sind sie oft auch noch falsch dargestellt. In den letzten Jahren sind vor allem die amerikanischen CSI-Serien und ähnlich angelegte Fernseh-Serien in Deutschland populär geworden. Kaum ein Fernsehsender kommt heute mehr ohne einen Gerichtsmediziner aus. Mark Benecke, ist der bekannteste deutsche Kriminalbiologe, hat zahlreiche Bücher und wissenschaftliche Aufsätze zum Thema Mord veröffentlicht und wir haben mit ihm über Vampire, Maden und seinen Beruf gesprochen.