Living is easy | Bauhaus und Bühne

Der Körper und der Raum

26.08.2019

Bauhaus steht für vieles: Kunst, Architektur – und Bühne. Aber wie sieht eine Bühne im Bauhaus-Stil eigentlich aus? Claudius Niessen spricht mit Torsten Blume vom Bauhaus Dessau.

Living is easy wird präsentiert von smow.de – Designklassiker für Büro und zu Hause


Denkt man ans Bauhaus, denkt man insbesondere an schlichte Architektur mit geraden Linien ohne viel Klimbim drumherum. Das Bauhaus aber prägt seit einem Jahrhundert auch noch andere Formen der Kunst. Ganz klassisch die Bildende Kunst, aber auch die Bühne.

Bauhaus und Bühne

Living is easy - der Design-Podcast wird präsentiert von smow.de

Living is easy – der Design-podcast wird präsentiert von smow.de.

Von 1921 bis 1929 hat es im Dessauer Bauhaus die Bühnenwerkstatt gegeben. Zunächst wurde sie von Lothar Schreyer dann von Oskar Schlemmer geleitet. Unter Schlemmer stand vor allem die Beziehung zwischen Mensch und Raum im Vordergrund. Wie können diese beiden Elemente gemeinsam agieren, wie komplettieren sie sich?

Bauhaus-Jahr noch nicht vorbei

Bis heute hat die Bauhaus-Bühne Einfluss auf den modernen Tanz, immer wieder erfinden Tänzerinnen und Tänzer sie neu. Was im Bauhaus-Jahr von der Bühne zu erwarten ist und was typisch für diese Kunstform ist, darüber spricht Torsten Blume vom Bauhaus Dessau im Podcast „Living is easy“ mit detektor.fm-Moderator Claudius Niessen.


Living is easy automatisch bekommen? Dann abonnieren Sie den Podcast – auch direkt bei Apple Podcasts, Deezer, Google Podcasts und Spotify.