Longlist Deutscher Buchpreis | Feridun Zaimoglu

"Siebentürmeviertel"

15.09.2015

20 Romane stehen auf der Nominiertenliste für den Deutschen Buchpreis. detektor.fm liest exklusiv Ausschnitte aus allen Romanen vor. Mit Feridun Zaimoglu's "Siebentürmeviertel" endet unsere Reihe zur Longlist des Deutschen Buchpreis.

Buchpreis_Zaimoglu

+++ Die Hörproben des Deutschen Buchpreises 2015 sind leider nicht mehr verfügbar +++ Neue Folgen gibt es ab dem 23. August 2016 +++

Deutscher Buchpreis 2015

Wer sind die 20 Favoriten für den Buchpreis? Wir stellen täglich einen Autoren und seinen Roman vor:

Der Autor: Feridun Zaimoglu

Feridun Zaimoglu, 1964 in Anatolien geboren, lebt seit 45 Jahren in Deutschland. Er hat Kunst und Humanmedizin in Kiel studiert. Dort arbeitet er seitdem als Schriftsteller, Journalist und Drehbuchautor. Zaimoglu wurde bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem Jakob-Wassermann-Preis 2010 und dem Preis der Literaturhäuser 2012.

Das Buch: „Siebentürmeviertel“

Der sechsjährige Wolf flieht 1939 zusammen mit seinem Vater vor der Gestapo nach Istanbul, wo die beiden von Abdullah Bey und seiner Familie aufgenommen werden. Während sein Vater die Stadt Richtung Ankara verlässt, bleibt Wolf bei seiner Ersatzfamilie im Istanbuler Siebentürmeviertel, einem Schmelztiegel, in dem die verschiedensten Ethnien und Religionen zusammenleben. Unter Türken, Armeniern, Kurden, Juden und Zigeunern muss sich der junge Wolf zurechtfinden.

FZ_DSC0780 1.jpgHören Sie hier einen Auszug aus Feridun Zaimoglu's Roman "Siebentürmeviertel".
Feridun ZaimogluSprecherin: Stefanie Gerressen Foto: Melanie Grande  

Redaktion: Katharina Wiesner