Play

Longlist Deutscher Buchpreis | Peter Richter

„89/90“

Zur Auswahl für den Deutschen Buchpreis 2015 standen 199 Romane. Nominiert sind 20 Favoriten. Darunter auch der Roman „89/90“ von Peter Richter.

+++ Die Hörproben des Deutschen Buchpreises 2015 sind leider nicht mehr verfügbar +++ Neue Folgen gibt es ab dem 23. August 2016 +++

Deutscher Buchpreis 2015

Wer sind die zwanzig Favoriten? detektor.fm stellt sie vor:

Der Autor: Peter Richter

Peter Richter, 1973 in Dresden geboren, begann erst eine Druckerlehre, schwenkte dann aber auf Kunstgeschichte um und landete schließlich beim Hörfunk und der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Als Kulturkorrespondent für die Süddeutsche Zeitung hat es ihn mittlerweile nach New York verschlagen. Mit „Blühende Landschaften“ beginnt 2004  seine Autorenkarriere. Wiederkehrendes Thema seiner literarischen Arbeit ist die Auseinandersetzung mit der Wiedervereinigung.

Das Buch: „89/90“

Im autobiografischen Coming-of-Age-Roman „89/90“ erzählt Peter Richter vom Leben in den letzten Monaten der DDR. Autobiografisch zeichnet er das Bild eines 16-Jährigen in den Überresten eines gescheiterten, sozialistischen Staates und einer Gesellschaft im Zwiespalt. Es ist die letzte Generation von Jugendlichen, die das Alltagsleben in der DDR kennt. Gleichzeitig bringt sie aber eben diesen Staat zu Fall. Aus den Jugendlichen werden Zeitzeugen eines welthistorischen Ereignisses.

Peter Richter - Sprecher: Gregor Schenk | detektor.fm

Sprecher: Gregor Schenk | detektor.fmFoto: Wolfgang Wesener
Hören Sie hier einen Auszug aus Peter Richters Roman „89/90“.Peter Richter

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen