Play
Bild: detektor.fm | Grafik: detektor.fm

Longlist zum Deutschen Buchpreis 2020

Die Romane des Jahres hören

Die nominierten Bücher für den Deutschen Buchpreis 2020 stehen fest. Hören Sie die Leseproben der 20 besten Romane des Jahres bei detektor.fm.

Die Longlist des Deutschen Buchpreises 2020

Ein wichtiger Meilenstein für Literatur-Fans, Verlage und Autoren ist die Bekanntgabe der Longlist zum Deutschen Buchpreis am 18. August 2020. Darauf stehen zwanzig nominierte Romane. Alle Bücher stellen wir bei detektor.fm täglich vor.

Ab sofort startet auch unser Podcast zum Deutschen Buchpreis. Von Montag bis Freitag erscheint täglich eine neue Folge. Dann lesen wir Ihnen aus ausgewählten Texten vor.

Passend dazu können Sie auf unserer Webseite jeden Tag mehr über die jeweilige Autorin, den jeweiligen Autor – und natürlich auch über das nominierte Buch erfahren. Jede Folge senden wir im detektor.fmWortstream, täglich ab 11.30 Uhr und ab 16.30 Uhr.

Im nächsten Schritt wählen die Juroren dann sechs Titel für die Shortlist aus. Die Shortlist wird am 15. September 2020 bekannt gegeben. Am 12. Oktober findet dann die Preisverleihung statt. Erst an diesem Tag wird bekannt gegeben, an wen der Deutsche Buchpreis in diesem Jahr geht.

Das sind die nominierten Romane:

  • Helena Adler, Die Infantin trägt den Scheitel links (Jung und Jung, Februar 2020)
  • Birgit Birnbacher, Ich an meiner Seite (Paul Zsolnay, März 2020)
  • Bov Bjerg, Serpentinen (Claassen, Januar 2020)
  • Arno Camenisch, Goldene Jahre (Engeler, Mai 2020)
  • Roman Ehrlich, Malé (S. Fischer, September 2020)
  • Dorothee Elmiger, Aus der Zuckerfabrik (Carl Hanser, August 2020)
  • Valerie Fritsch, Herzklappen von Johnson & Johnson (Suhrkamp, Februar 2020)
  • Thomas Hettche, Herzfaden (Kiepenheuer & Witsch, September 2020)
  • Charles Lewinsky, Der Halbbart (Diogenes, August 2020)
  • Deniz Ohde, Streulicht (Suhrkamp, August 2020)
  • Leif Randt, Allegro Pastell (Kiepenheuer & Witsch, März 2020)
  • Stephan Roiss, Triceratops (Kremayr & Scheriau, August 2020)
  • Robert Seethaler, Der letzte Satz (Hanser Berlin, August 2020)
  • Eva Sichelschmidt, Bis wieder einer weint (Rowohlt Hundert Augen, Januar 2020)
  • Anne Weber, Annette, ein Heldinnenepos (Matthes & Seitz Berlin, Februar 2020)
  • Olivia Wenzel, 1000 Serpentinen Angst (S. Fischer, März 2020)
  • Frank Witzel, Inniger Schiffbruch (Matthes & Seitz Berlin, Februar 2020)
  • Iris Wolff, Die Unschärfe der Welt (Klett-Cotta, August 2020)
  • Jens Wonneberger, Mission Pflaumenbaum (Müry Salzmann, Oktober 2019)
  • Christine Wunnicke, Die Dame mit der bemalten Hand (Berenberg, August 2020)

Die Longlist als Playlist

Hören Sie hier in die nominierten Romane des Deutschen Buchpreises 2020 rein:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Mit dem Laden des Inhalts akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Soundcloud.
Mehr erfahren

Inhalt laden

detektor.fm Wort · Longlist Deutscher Buchpreis 2020

Auch unterwegs und offline

Alle Hörproben lassen sich über die detektor.fm-App für Android und Apple in der eigenen Offline-Playlist abspeichern. Oder Sie abonnieren den Podcast. Den Podcast „Deutscher Buchpreis – Die Longlist zum Hören“ finden Sie auch direkt bei Apple Podcasts, Google Podcasts, Deezer und Spotify.