Play

Marcel Reich-Ranickis 90. Geburtstag: “Die Literaturkritik ist am Ende”

Marcel Reich-Ranicki ist Deutschlands berühmtester Literaturkritiker und feiert heute seinen 90. Geburtstag. Ein Gespräch über die Literaturkritik.

Herbert Wiesner

Durch seine legendäre Fernsehsendung „Das literarische Quartett“ wurde Reich-Ranicki auch einer breiten Öffentlichkeit bekannt und ist zum Inbegriff der deutschen Literaturkritik geworden.

Und doch spaltet er durch ein Auftreten die Gesellschaft. Legendär war sein Auftritt beim Deutschen Fernsehpreis, als er den Ehrenpreis für sein Lebenswerk ablehnte und zu einem Rundumschlag gegen das deutsche Fernsehen ausholte.

Wir sprachen mit Herbert Wiesner über Marcel Reich-Ranicki und den Stand der Literaturkritik in Deutschland.  Wiesner ist selbst Literaturkritiker, Generalsekretär der Literatenvereinigung P.E.N. Deutschland und Kenner Ranickis.

Das Gespräch mit ihm können Sie hier nachhören.

Interview mit Herbert Wiesner zu Marcel Reich-Ranicki 07:14

Der angesprochene Streit zwischen Reich-Ranicki und Sigrid Löffler:

Reich-Ranicki lehnt Fernsehpreis ab:

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen