Mark Zuckerberg – ein Portrait des umstrittenen Facebook-Erfinders

30.09.2010

Morgen startet in den USA der Film "The Social Network" über das Leben von Mark Zuckerberg, den Facebook-Chef. Doch was weiß man eigentlich über diesen Mann? Wir sprechen darüber mit einem USA-Korrespondenten der Süddeutschen Zeitung.

Facebook ist noch immer das am schnellsten wachsende soziale Netzwerk in Deutschland. Foto: Luis Koppelmann/ ddp.

Er ist Korrespondent der Süddeutschen Zeitung in New York.Moritz Koch.Er ist Korrespondent der Süddeutschen Zeitung in New York. 

Schon mit 23 Jahren hatte Mark Zuckerberg ein Vermögen von 1,5 Milliarden angehäuft – der Erfinder von Facebook gilt als der jüngste Milliardär aller Zeiten. Inzwischen ist Zuckerberg 26 Jahre alt und noch um die ein oder andere Milliarde reicher.

Aber auch um den ein oder anderen Feind: Mark Zuckerbergs Image ist schlecht. Die angeblich skrupellose Persönlichkeit des Kaliforniers ist auch das Hauptthema eines Films, der am Freitag in den USA startet und schon jetzt für viel Furore sorgt: The Social Network heißt der Film und er porträtiert das Leben von Mark Zuckerberg. Weil der Jungmilliardär nun um sein Image fürchtet, beginnt er sich im großen Stil sozial zu engagieren, zum Beispiel unterstützt er Schulen in New York.

Moritz Koch ist Korrespondent der Süddeutschen Zeitung in New York und hat sich intensiv mit Zuckerberg auseinandergesetzt.

Trailer zu „The Social Network“