Mediasteak | „Die große Zucker-Lüge“, „Schmetterling und Taucherglocke“, „Utopia“

Bitterer Zucker und schwereloser Schmetterling

04.08.2017

Eine Doku deckt die Machenschaften der Zuckerindustrie auf, ein Mann kämpft nach einem Schlaganfall um seine Geschichte und Comicliebhaber geraten ins Visier einer übermächtigen Untergrundorganisation: Was lohnt sich diese Woche in den Mediatheken?

Die große Zucker-Lüge – so mächtig ist die Lobby

Hinter der Süße steckt etwas sehr Bitteres: Zu viel Zucker ist schädlich. Doch viele Unternehmen der Zuckerindustrie wollen die Gefahren des Konsums verschleiern. Dafür wird viel Geld in Studien und PR gesteckt, um die Verbraucher zu täuschen. „Die große Zuckerlügezeigt, wie viel Zucker wir aufnehmen und welchen Einfluss die Zucker-Lobby auf unseren Konsum hat.

Schmetterling und Taucherglocke

Er hatte alles und es blieb ihm nur ein Blinzeln. Der 43-jährige Jean-Dominique Bauby führt als Chefredakteur der französischen Elle ein Jetset-Leben zwischen Champagnerfeiern und Catwalk. Das ändert sich, nachdem er einen Schlaganfall erleidet und ins Koma fällt. Als er wieder erwacht, ist er am ganzen Körper gelähmt. Nur mit einem Auge kann er blinzeln. Mithilfe einer Logopädin schreibt er seine Biographie.

So ergreifend die Thematik auch sein mag, der Film schafft es, fast schwerelos und poetisch zu wirken. – Anne Krüger, Mediasteak

Auf Basis dieses Buches inszeniert der Regisseur Julian Schnabel den Film „Schmetterling und Taucherglocke„. Damit gelingt es ihm, ein Kunstwerk zu erschaffen, dessen Bilder dem Zuschauer den Atem rauben.

Utopia

Utopia“ ist eine Serie, die aus Sicht von Mediasteak zu Unrecht abgesetzt wurde. Nur zwei Staffeln gibt es von der herrlich schrägen britischen Serie. Andererseits ist das die perfekte Länge, um sie in einem Rutsch am Wochenende zu schauen.

Alles beginnt mit einer Graphic Novel: „The Utopia Experiment“. Die Protagonist*innen Becky, Wilson, Grant und Ian haben sich im Internet kennengelernt und wollen gemeinsam das Geheimnis aufdecken, das in der Geschichte steckt. Diese Neugier wird ihnen zum Verhängnis. Denn sie geraten ins Visier einer mysteriösen Untergrundorganisation. Die Idee zu der Serie stammt von Dennis Kelly.

Berauschende Farben, schräge Charaktere und ein phänomenaler Soundtrack machen die Serie so surreal und speziell. Auch die wirklich einzigartige Handlung, die eine weitreichende Verschwörung thematisiert, ist super spannend! – Laura Pohl, Mediasteak

Laura Pohl und Anne Krüger von Mediasteak geben detektor.fm-Moderatorin Isabel Woop drei Empfehlungen.

Laura Pohl und Anne Krüger von Mediasteak.'Utopia' ist eine der besten Serien der letzten Jahre.Anne Krüger und Laura Pohlbraten das Mediasteak. 

Redaktion: Laila Oudray


Augen auf! Das Beste aus deutschen Mediatheken als Podcast (Apple Podcast, Deezer, Spotify)

Jede Woche gesucht, gefunden und empfohlen von

Mediasteak - Logo

Was gucken? Mediasteak hilft.