Mediasteak | Made in Italy und The Marvelous Mrs. Maisel

High-Fashion in den Mediatheken

19.01.2018

"Made in Italy" und "The Marvelous Mrs. Maisel" – Anne Krüger von Mediasteak hat diese Woche einen ganz besonderen Blick für modische Themen.

The Marvelous Mrs. Maisel

Die Serie „The Marvelous Mrs. Maisel“ erzählt von einer modebewussten Upper-East-Side-Lady. Miriam Maisel lebt mit ihrem Ehemann Joel, einem erfolgreichen Businessman, im New York der 50er Jahre. Und Joel hat ein Hobby: Stand-Up-Comedy. Da gibt es nur ein Problem – er ist nicht wirklich talentiert.

Und so wird die Krise auf der Bühne schnell zu einer Ehekrise. Es kommt zur Trennung und Joel brennt mit seiner Sekretärin durch. Doch dadurch entdeckt Miriam ein ihr bislang unbekanntes Talent.

Gerade wurde „The Marvelous Mrs. Maisel“ mit zwei Golden Globes ausgezeichnet und tatsächlich hält die Serie, was sie verspricht. Man hat definitiv Lust, weiter zuschauen. – Anne Krüger

Made in Italy

Italienische Mode steht heutzutage für Mode der Luxusklasse. Stars und Sternchen hüllen sich in die teuren Kleider von Gucci, Armani und Versace. Doch das war nicht immer so: Erst seit den 60er Jahren erobert italienische Mode die Welt. Seitdem ist sie von den Laufstegen und roten Teppichen aber nicht mehr wegzudenken.

Mit der Dokumentation „Made in Italy“ würdigt ARTE nun die glanzvolle Geschichte der italienischen Modemacher. Darin plaudern Größen der Branche wie Karl Lagerfeld, Valentino oder Giorgio Armani aus dem Nähkästchen.

In „Made in Italy“ sehen wir, wie die italienischen Modehäuser gewachsen sind. Und vieles davon wusste man bislang überhaupt nicht. Zum Beispiel, dass es Mode aus Italien eigentlich noch gar nicht so lange gibt. – Anne Krüger, Mitgründerin von Mediasteak

Was Anne Krüger von mediasteak an ihren beiden Tipps besonders sehenswert findet, hat sie detektor.fm-Moderator Christian Bollert im Interview verraten.

Laura Pohl und Anne Krüger von Mediasteak.Ich fand vor allem die kleinen Anekdoten in der Doku beeindruckend. Zum Beispiel, dass erst Donatella Versace die Supermodels auf die Laufstege gebracht hat. Gianni Versace waren Naomi Campbell und Co. eigentlich zu dick.Anne Krügerüber kleine Geschichten aus der Dokumentation "Made in Italy". 

Augen auf! Das Beste aus deutschen Mediatheken als Podcast (Apple Podcast, Deezer, Spotify)

Jede Woche gesucht, gefunden und empfohlen von

Mediasteak - Logo