Medienmarkt: Der Burda-Verlag über Werbung im Netz und papierlose Zeitungen

22.11.2010

Der Burda-Verlag gehört zu den größten Verlagen in Deutschland. Die Digitalisierung der Medien ist auch für Burda eine Herausforderung. Welche Strategien gibt es im Hause Burda und auf was setzen die Strategen?

Vor über 50 Jahren hatte ein Magazin noch ein anderes Gewand. Flickr.com

Er ist der Geschäftsführer des >Media Innovation Lab< beim Burda Verlag.Patrick Wölke.Er ist der Geschäftsführer des >Media Innovation Lab< beim Burda Verlag. 

Die Zeitschriftenverleger in Deutschland müssen sich im digitalen Zeitalter umstellen. In Zeiten von Internet, Smartphones und Tablet-PCs haben die gedruckten Zeitschriften und Zeitungen neue Konkurrenz, gegen die sie sich behaupten müssen. Und außerdem müssen die großen Verlage neue Märkte erschließen. Deshalb fragen wir Verlage, wie sie das machen. Zur Burda-Verlagsgruppe gehören zum Beispiel Focus und Bunte. Wir haben mit Patrick Wölke, vom Burda Media Innovation Lab, gesprochen.