N99 | Wladimir Kaminer über Kreuzfahrten und Putin-Schokolade

"Das ist mein 25. Buch – aus meiner Sicht das beste"

10.10.2018

Privat Russe, beruflich deutscher Schriftsteller – so beschreibt sich Wladimir Kaminer selbst. Russische und deutsche Kultur haben ihn geprägt, und auch in seinen literarischen Werken kommt der Migration immer wieder eine Schlüsselrolle zu.

Wladimir Kaminer - Die Kreuzfahrer

Die Kreuzfahrer

Wladimir Kaminer

(Wunderraum, bereits erschienen)

Wladimir Kaminer, der Humorvolle

Wladimir Kaminer wächst in Moskau auf. Nach dem Studium der Dramaturgie geht er 1990 nach Berlin. Mit dem Umzug nach Deutschland beginnt Kaminer seine Werke langsam auf Deutsch zu verfassen. Heute gilt er als einer der beliebtesten und gefragtesten Autoren des Landes. Kaminer lebt auch heute noch in Berlin.

„Russendisko“, ein Erzählband mit über 1,3 Millionen verkauften Exemplaren, machte ihn auch außerhalb Deutschlands berühmt. Wenn er nicht gerade schreibt oder eine Lesung hat, organisiert Kaminer immer wieder auch Diskos und Partys. Nebenher schreibt er noch Kolumnen. 2011 wollte er in Berlin für das Bürgermeisteramt kandidieren. Bürgermeister ist er nun zwar nicht, dafür gibt es ein neues Buch von ihm.

Ich möchte den Puls des Planeten spüren. Ich möchte verstehen, was passiert. Und dort auf diesen Kreuzfahrten sind die Menschen zusammengepfercht, […] werden zu einem Zusammenleben gezwungen. Daraus entstehen Geschichten. – Wladimir Kaminer

„Die Kreuzfahrer“ – worum geht’s?

Mit Witz und Neugier erzählt Wladimir Kaminer von seinen Erlebnissen als Kreuzfahrer. Ein Kreuzfahrtschiff ist eine ganz eigene Welt. Der Reisende betritt eine schwimmende Oase des Glücks mit Bar, Tanzabenden und dem reibungslosen Übergang von einer Mahlzeit in die nächste. Und natürlich mit jeder Menge neuer Bekanntschaften. Aber auch an Land gibt es viel zu entdecken: von Putin-Schokolade in St. Petersburg über falsche Götter auf der Akropolis bis zu verrückten karibischen Taxifahrern. Und wer könnte schöner davon erzählen als Wladimir Kaminer, Kreuzfahrer aus Leidenschaft? Random House

Über sein neues Buch und seine politischen Ambitionen hat detektor.fm-Moderator Christian Bollert mit Wladimir Kaminer gesprochen.

N99 | Wladimir Kaminer über das Gefühl des allgemeinen Kreuz- und Querfahrens

Redaktion: Thomas Oysmüller


Alle Folgen „N99“ nachhören oder den Podcast zur Frankfurter Buchmesse direkt abonnieren. Natürlich auch bei Apple PodcastsDeezerGoogle Podcasts oder Spotify.