Nebenrolle im Film – häufig die spannendere Herausforderung

06.10.2012

Obwohl sie nicht direkt im Rampenlicht stehen, spielen sie oft die interessanteren Rollen: die Nebendarsteller. Sind es doch meist Figuren aus der zweiten Reihe, die die Handlung voran treiben. Ein Blick auf die Nebenrollen im Film.

Nebenrollen werden nur selten gewürdigt. Schauspieler Justus von Dohnanyi wird hier mit dem Filmpreis “Lola” für die beste maennliche Nebenrolle ausgezeichnet. © Foto: dapd/ Axel Schmidt

Hier Nebenrolle bei Spiderman.Anna Wollner.Hier Nebenrolle bei Spiderman. 

Namen wie Christoph Waltz, Maggie Smith oder Peter Dinklage sind vielen Cineasten ein Begriff und das obwohl oder gerade weil sie in einer Nebenrolle geglänzt haben.

Die Bösewichte in der Nebenrolle treiben die Handlung voran und lassen die Hauptdarsteller glänzen. Nebendarsteller sind für die Dramaturgie wichtig und nicht selten die besseren Charakterdarsteller. Haben sie doch oft weniger Zeit, ihre Rolle auszufüllen.

Anna Wollner über die Bedeutung der Nebenrollen im Film.