Neulich-Irgendwo: Im Regionalzug zwischen Düren und Köln

03.03.2011

Nicht nur auf den Straßen und Plätzen der Welt tragen sich merkwürdige Sachen zu. Auch in öffentlichen Verkehrsmitteln trifft man manchmal auf interessante Menschen, vor allem im Karneval.

In unserer Serie „Neulich-Irgendwo“ sind detektor.fm-Reporter auf der Suche nach ungewöhnlichen Situationen.

Diesmal dreht sich die (Kurz)-Geschichte um eine Reisegruppe in einem Regionalzug zwischen Düren und Köln, mitten in der fünften Jahreszeit.