Newscafés in Tschechien – Lokaljournalismus zum Mitmachen

18.05.2010

Nase Adresa, zu deutsch "unsere Adresse", ist der Titel eines neuen tschechischen Zeitungsmodells, bei dem die Bürger selbst über das berichten, was sie am meisten interessiert: Neuigkeiten aus der Nachbarschaft.

Chefredakteur von Nase AdresaMatej HusekChefredakteur von Nase Adresa 

Die Newscafés sehen auf den ersten Blick aus wie gewöhnliche Kaffehäuser, sind jedoch gleichzeitig eine offene Redaktion. Leute von der Straße können Kaffe trinken und den dort arbeitenden Redakteuren berichten, was ihnen an ihrer Stadt aufgefallen ist und was sie daran stört. Das Resultat ist eine hyperlokale Wochenzeitung. In einem Jahr sollen knapp 90 Newscafés in Tschechien eingerichtet werden. detektor.fm-Redakteurin Janina Labhardt hat sich mit dem Chefredakteur von „Nase Adresa“ getroffen.