Deutscher Buchpreis 2018 | Nino Haratischwili

Die Katze und der General

21.08.2018

Nino Haratischwili ist mit ihrem Roman „Die Katze und der General“ für den Deutschen Buchpreis 2018 nominiert. Hier hören Sie einen Auszug:

Nino Haratischwili - Die Katze und der General

Die Katze und der General

Nino Haratischwili

(Frankfurter Verlagsanstalt, bereits erschienen)

Deutscher Buchpreis

Wer sind die 20 Nominierten für den Deutschen Buchpreis 2018? Wir stellen täglich einen Roman vor.

Die Autorin: Nino Haratischwili

Nino Haratischwili wird 1983 in der georgischen Hauptstadt Tiflis geboren. Sie ist Theaterautorin, -regisseurin und Autorin. In Hamburg und Tiflis studiert sie Theater- und Film-Regie und lebt auch heute in Hamburg. Ihr Familienepos „Das achte Leben (Für Brilka)“ ist in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. Außerdem hat sie dafür den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft, den Anna Seghers-Literaturpreis, das Lessing-Preis-Stipendium und zuletzt den Bertolt-Brecht-Preis 2018 erhalten.

Das Buch: Die Katze und der General

Alexander Orlow ist ein russischer Oligarch und wird von allen „Der General“ genannt. Er geht nach Berlin, um dort ein neues Leben zu beginnen. Doch die Erinnerungen an seinen Einsatz im Ersten Tschetschenienkrieg lassen ihn nicht los. Damals, in der grausamsten aller Nächte, blieb von der jungen Tschetschenin Nura nichts als eine große ungesühnte Schuld. Nun ist der Zeitpunkt der Abrechnung gekommen.

Nino Haratischwili spürt in ihrem neuen Roman den Abgründen nach, die sich zwischen den Trümmern des zerfallenden Sowjetreichs aufgetan haben. „Die Katze und der General“ ist ein spannungsgeladener Schuld-und-Sühne-Roman über den Krieg sowohl in den Ländern als auch in den Köpfen. Aber auch ein Roman über die Sehnsucht nach Frieden und Erlösung. Wie in einem Zauberwürfel drehen sich die Schicksale der Figuren ineinander, um eine verborgene Achse aus Liebe und Schuld. Denn sie alle sind Teil eines tödlichen Spiels, in dem sie mit der Wucht einer klassischen Tragödie aufeinanderprallen.

Hören Sie hier einen Auszug, gelesen von Paul Wilms, Schauspieler am Studio des Schauspiel Dresden.

Nino HaratischwiliAuszug aus dem Roman "Die Katze und der General" von Nino HaratischwiliSprecher: Paul Wilms 

Die ganze Longlist zum Hören

Auch unterwegs und offline

Alle Hörproben lassen sich über die detektor.fm-App für Android und Apple in der eigenen Offline-Playlist abspeichern. Oder Sie abonnieren den Podcast. Den Podcast „Deutscher Buchpreis – Die Longlist zum Hören“ finden sie auch direkt bei Apple PodcastsGoogle PodcastsDeezer und Spotify.