Organspende – jeder kann Leben schenken, aber zu wenige tun es

24.08.2010

Frank-Walter Steinmeier macht es vor: jeder kann zum Lebensspender werden. Was bringen solche prominente Aktionen?

ist Geschäftsführender Arzt der Deutschen Stiftung Organspende in Baden-WürttembergWerner Lauchartist Geschäftsführender Arzt der Deutschen Stiftung Organspende in Baden-Württemberg 

Heute ist der Tag, an dem Frank-Walter Steinmeier unters Messer kommt. Gestern Vormittag ist ja die überraschende Nachricht über die Ticker gekommen, dass der SPD-Fraktionschef eine politische Auszeit nimmt, um seiner Frau eine Niere zu spenden. Seine Frau benötigt die Niere, um weiter leben zu können. Und heute also soll Frank-Walter Steinmeier eine seiner beiden Nieren abgeben.

Ein prominentes Beispiel wie das von Steinmeier, und schon reden alle wieder über Nierenspende und Organspende.  Wir wollen das auch tun, und zwar mit Prof. Prof. Dr. Werner Lauchart. Er ist Geschäftsführender Arzt der Deutschen Stiftung Organspende in Baden-Württemberg und mit ihm sprechen wir über Ängste, Zahlen und den Zustand der Organspende in Deutschland.