Orientierungslosigkeit an der Kinokasse- Die Gefahren der Filmflut

20.01.2010

538 Filme starteten 2009 in den deutschen Kinos. Nun könnte man über diese Vielfalt erfreut sein. Tatsächlich aber ergeben sich vor allem negative Effekte aus dieser Filmflut. Gerade angelaufene Filme verschwinden bereits nach wenigen Wochen wieder von den Leinwänden. Kinogänger reagieren verwirrt. Auch die Prokuristen der Kinos werden zunehmend unsicherer welche Filme sie für ihr Publikum aus der Masse der wöchentlichen Neustarts auswählen sollen. Wie kam es zu diesem Trend? Wie kann man sich aus dem Dilemma befreien? detektor.fm fragte die Geschäftsführerin der AG Kino Gilde Eva Matlok wie sie das Phänomen Filmflut bewertet und welche Lösungen vorstellbar sind.  

-

Valerie Hammerbacher Link zu pixelio.de

538 Filme starteten 2009 in den deutschen Kinos. Nun könnte man über diese Vielfalt erfreut sein. Tatsächlich aber ergeben sich vor allem negative Effekte aus dieser Filmflut. Gerade angelaufene Filme verschwinden bereits nach wenigen Wochen wieder von den Leinwänden. Kinogänger reagieren verwirrt. Auch die Prokuristen der Kinos werden zunehmend unsicherer welche Filme sie für ihr Publikum aus der Masse der wöchentlichen Neustarts auswählen sollen.

Wie kam es zu diesem Trend? Wie kann man sich aus dem Dilemma befreien? detektor.fm fragte die Geschäftsführerin der AG Kino Gilde Eva Matlok wie sie das Phänomen Filmflut bewertet und welche Lösungen vorstellbar sind.