Qualitätsjournalismus im Internet – geht das? Wolfgang Donsbach im Interview

10.12.2009

In unserer Themenwoche zur Zukunft der Medien sprachen wir mit einem der renommiertesten Medienwissenschafter: Wolfgang Donsbach

Was das Internet mit uns macht – oder besser gefragt: mit den Medien, an die wir uns gewöhnt haben – dieser Frage geht detektor.fm in einem Themenschwerpunkt nach. Diesmal begrüßen wir zum Interview einen der renommiertesten und auch international bekanntesten Kommunikationsforscher bei uns im Studio. Er ist in Dresden Direktor des Institutes für Kommunikations- und Medienwissenschaften, war Präsident der größten Fachgesellschaft seiner Zunft, der International Communication Association (ICA) und ist Kultursenator des Freistaats Sachsen.

Journalisten leiden selbst vielfach unter dem, was sie machen (Prof. Wolfgang Donsbach)

Sein neuestes Buch heißt „Entzauberung eines Berufs. Was die Deutschen vom Journalismus erwarten und wie sie enttäuscht werden“. Darin untersucht Wolfgang Donsbach, warum die Deutschen den Journalisten immer weniger vertrauen und von ihnen immer weniger halten. Über den Zerfall der Öffentlichkeit in viele kleine Einzelteile, Medienausbildung in der Schule und die erfüllten oder nciht erfüllten Erwartungen an den öffentlich-rechtlichen Rundfunk sprachen wir mit Wolfgang Donsbach – das Interview in einer ausführlichen Fassung hier zum anhören.

© Foto: Wolfgang Donsbach / http://www.donsbach.net

{info_1}