RadioPoeten | Erik Leichter – Wenn das keine Liebe ist

Papaya-Mangosalat mit Asiasprossen in süß-saurer Sojasoße

22.07.2016

In unserer Serie RadioPoeten holen wir Poetry Slammer aus ganz Deutschland ins Radio. In dieser Woche Erik Leichter, der die sächsischen Meisterschaften gewonnen hat, mit einem Text über Facebook, Liebe und Stalking.

RadioPoeten wird präsentiert von Tullamore D.E.W.


Tullamore-Logo

Die Serie wird präsentiert von Tullamore D.E.W.

Der Poetry Slam ist die Kunst des Spoken Word ohne Hilfsmittel oder doppelten Boden. Aber um einen Slam zu gewinnen, reicht es nicht aus, einfach nur einen guten Text zu schreiben – man muss ihn auch auf der Bühne präsentieren können. Ob man das Zeug zum Slam-Sieger hat, entscheidet das Publikum. Einige Zuschauer erhalten Schilder, auf denen sie eine Wertung von 1 bis 10 angeben können – und die werden dann zusammengerechnet.

Einer, bei dem auf diesen Schildern regelmäßig eine 9 oder 10 zu sehen ist, heißt Erik Leichter – und der hat letzte Woche den Grand Slam of Saxony gewonnen. Damit fährt er im November nach Stuttgart auf die deutschsprachigen Meisterschaften. Erik Leichter slamt seit sechs Jahren und stand zum ersten Mal auf seinem eigenen Poetry-Slam auf der Bühne. 2010 hat er mit drei Freunden den Brandsätze Slam in Zwickau gegründet.

Er schreibt humoristische Texte, die sich trotzdem trauen, Salz in gesellschaftliche Wunden zu streuen und danach noch den Finger drauf zu legen. Seine Mischung aus trockenem Milieu-Humor und Kapitalismus-Kritik hat ihn bereits 2014 ins Finale der deutschsprachigen Meisterschaft gebracht. Und wer weiß, vielleicht kann er sie in diesem Jahr gewinnen.

Bei uns liest Erik Leichter seinen Text „Wenn das keine Liebe ist“.


Im passenden Podcast versammeln wir alle Folgen der RadioPoeten (iTunes, Spotify, Stitcher).


Aktuelle Poetry-Slam-Termine

22.07. – Bastard Slam unter freiem Himmel (Berlin)

In Berlin findet der berühmte Bastardslam unter freiem Himmel statt. Im Ritter Butzke präsentieren unter anderem Daniel Hoth und Sarah Bosetti ihre Texte.

23.07. Slamville (Hamburg)

Das Slamville ist das erste Poetry-Slam-Festival Deutschlands. Auf dem MS Artville Gelände lesen u.a. Jan Philipp Zymny, Mona Harry und Quichotte.

27.07. – Geschichten über’n Gartenzaun (Dresden)

In der Groovestation laden Dresdner Slammer zum fünfjährigen Bestehen ihres Poetry Slams „Geschichten über’n Gartenzaun“. Sie feiern mit einem Poetry Slam Open Air auf dem unter anderem Erik Leichter und Tommy Sans Souci lesen werden.