RadioPoeten | Mona Harry – Blasenpflaster

"Iss mehr Hülsenfrüchte!"

10.10.2018

Die Kieler Poetry-Slammerin Mona Harry kehrt erfreulicher Weise immer wieder zu detektor.fm zurück. Dieses Mal mit ihrem Text "Blasenpflaster".

RadioPoeten wird präsentiert von Tullamore D.E.W.


Wir sind zurück …

… mit der zweiten Staffel der RadioPoeten, dem Poetry-Slam-Podcast bei detektor.fm. Und unsere nächste RadioPoetin ist ein bekanntes Gesicht. Die Rede ist von:

Mona Harry

Seit 2011 schon ist Mona Harry auf der Poetry-Slam-Bühne aktiv.

Die Serie wird präsentiert von Tullamore D.E.W. Alle zwei Wochen stellen wir euch in diesem Podcast die spannendsten deutschsprachigen Poetry-Slam-Künstler vor.

2015 stand sie schließlich im Finale der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam. Harry kommt aus Kiel und macht keinen Hehl daraus, dass ihr Herz für den Norden schlägt. Mit ihrem „Liebesgedicht an den Norden“ wurde sie auch außerhalb der Poetry-Slam-Szene bekannt, ihr Werk wurde zum viralen Hit. Und auch in ihrem kürzlich erschienen Buch „Norden und andere Richtungen“ spielt der raue Küstenwind eine wichtige Rolle.

Mona Harry moderiert außerdem auch den „Slam the Pony“-Poetry Slam, der einmal im Monat in Hamburg stattfindet. Und natürlich kehrt sie auch regelmäßig nach Kiel zurück, dort ist sie auf der Kieler Lesebühne „Irgendwas mit Möwen“ als Stammautorin tätig.

Auch bei detektor.fm hat Mona Harry ihr Können schon öfter bewiesen – und nun ist sie mit ihrem Text „Blasenpflaster“ zurück.


Im passenden Podcast versammeln wir alle Folgen der RadioPoeten (u.a. Apple PodcastsDeezerSpotify).


Aktuelle Poetry Slam-Termine

11. Oktober 2018 – Der originale Kieler Poetry Slam (Kiel)

Jeden Monat findet im Roten Salon in der Pumpe ein Poetry Slam statt.

19. Oktober 2018 – Schkeuditzer Kreuz (Leipzig)

Der Kupfersaal* lädt ein: mit dabei sind unter anderem Franziska Wilhelm und Julius Fischer.

30. Oktober 2018 – Liebe statt Drogen (Berlin)

Jeden Dienstag ab 21.30 Uhr kann man im Schokoladen mehreren Poetry Slammern zuhören.


*In der Abmoderation des Textes heißt es, die Veranstaltung finde in der Moritzbastei statt. Tatsächlich aber ist der Kupfersaal der Veranstaltungsort. Wir bitten dies zu entschuldigen.