Play
Poetry Slammer Philipp Scharrenberg gibt klassischer Lyrik eine Fortsetzung, die irre witzig ist und voller Anspielungen auf unsere Gesellschaft. Foto: Pierre Jarawan.
Bild: Philipp Scharrenberg | Pierre Jarawan

RadioPoeten | Philipp Scharrenberg – „Die Ballade von der Made“

Made in Shanghai

Eine Made lebt im Speck 2 A. Sie entdeckt an einem Kleid das Label „Made in Shanghai“, woraufhin sie sich aufmacht in die ferne Stadt. Mades Weg ist gepflastert mit brillanten Wortspielen, die Scharrenberg nutzt, um auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam zu machen.

Präsentiert von Tullamore D.E.W.

Es geht weiter …

… mit RadioPoeten, dem Poetry-Slam-Podcast bei detektor.fm. Die vierte Staffel ist in vollem Gange und Philipp Scharrenberg liefert einen raffinierten Text über eine reisende Made ab.

Philipp Scharrenberg …

Philipp Scharrenberg hat schon als Kind die Kreativität gelebt. Mit Hauptbeschäftigungen wie Comiczeichnen, Theater machen und Romanschreiben. Dann hat er an Hörspielen rumgefummelt, Sketche gedreht und Videos, Komödien geschrieben und eine Band gegründet. Er bekam die Diagnose: „manisch kreativ“, wie er über sich selbst sagt und wollte sich mit seinem Studium der Germanistik und Philosophie davon heilen. Aber das ist ihm zum Glück nicht gelungen. Er hat den Master of Arts obendrauf gesetzt, eine Ausbildung zum Medienautor gemacht und mischte in Film und Radio mit.

Poetry Slam ist der Weg

Als er 2006 zum ersten Mal einen Poetry Slam gesehen hat, ist ihm klar geworden: Er geht seinen kreativen Weg weiter. Als Kabarettist und Poetry Slammer verzeichnet er viele Erfolge. 2014 wird er Deutscher Kabarett Meister. Er hat den Thüringer Kleinkunst-Preis erhalten und die  St. Ingberter Pfanne. Einige Poetry-Slam-Meisterschaften hat er auch gewonnen. Anknüpfend an seine früheren Absichten mit dem  Germanistikstudium, tritt er jetzt mit seinem Bühnenprogramm „Germanistik ist heilbar“ auf.

Germanistik ist heilbar

Philipp Scharrenberg schöpft er aus seinem Studium. Als Student der Germanistik musste er viel lesen.

Lyrik, das ist der Hardcorestuff, da muss man durch und ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele von diesen Klassikern so ganz toll anfangen und dann ist aber das Ende scheiße

Philipp Scharrenberg

Neues Ende

Wo ihm das Ende ihm nicht passt, schreibt er es weiter. Er knöpft sich einen Klassiker vor, ein Flaggschiff der deutschen Lyrik: „Die Made“ von Heinz Erhardt. Hier ist Philipp Scharrenbergs brillante Fortsetzung. Viel Spaß mit „Die Ballade von der Made“.

bool(true)