Madrider Doppelmatch in Champions League

Real und Atlético: Fussball in Madrid - mehr als nur Sport

23.04.2014

Zwei Vereine aus einer Stadt unter den besten vier Europas. Das gab es noch nie. Doch das Madrider Doppelmatch ist nicht nur sportlich brisant.

Atletico und Real Madrid stehen beide im Halbfinale der Champions League. Treffen beiden Clubs im Finale aufeinander? Foto: CURTO DE LA TORRE/ AFP

ist britischer Journalist und BuchautorJames Burnsist britischer Journalist und Buchautor 

Die deutschen Kneipen werden heute Abend wohl brechend voll sein, wenn Bayern München im Halbfinale der Champions League auf Real Madrid trifft. Doch selbst das ist wohl nichts im Vergleich zu den Zuständen in der spanischen Hauptstadt. Denn dort ist das Spiel nur eins von zwei Halbfinalen innerhalb von 24 Stunden.

Madrid – zwei Tage Zentrum der Sportwelt

Schon gestern spielte Real Madrids Stadtrivale Atletico gegen Chelsea London. Und Fußball ist in Spanien viel mehr als nur ein Sport. Es geht um Politik, Regionalstolz und die düsteren Kapitel der spanischen Geschichte, die Franco-Diktatur von 1939 bis 1975. Und darin spielen Atletico und Real eine ganz besondere Rolle.

Der britische Journalist und Buchautor James Burns kennt diese wechselvolle Geschichte besonders gut. Er ist in Madrid aufgewachsen und hat ein Buch über den spanischen Fußball geschrieben. Mit ihm haben wir über die beiden Clubs in Madrid gesprochen.


Das Interview zum Nachhören in Englisch: