RUSH | Gaming im Alter

Wer sind diese Silver Gamer?

01.02.2019

Was zocken Rentner? Warum sind sie auf YouTube so erfolgreich? Und kann Gaming auch gegen Demenz helfen? In dieser Folge RUSH sehen wir nicht alt aus, denn wir sprechen über Gaming im Alter! Außerdem: Resident Evil 2 und Kingdom Hearts 3.

Was daddeln die Alten?

Laut dem Verband der deutschen Gamesbranche sind die Silver Gamer die größte Spielergruppe. Aber was zocken die eigentlich am liebsten? Thorsten Quandt von der Uni Münster hat jahrelang zu Silver Gamern geforscht.

Die 40- und 50-Jährigen spielen deutlich weniger, weil sie einfach die Zeit nicht mehr haben. Die sind voll im Beruf. Aber bei den Rentnern gehts wieder hoch. Weil die einfach viel Zeit zur Verfügung haben und nicht mehr so viele Verpflichtungen. – Thorsten Quandt, Uni Münster

Gaming gegen Demenz?

Aber Gaming kann auch gegen Demenz helfen. Das Hamburger Startup RetroBrain bringt Senioren nämlich mit ihrer Memore-Box vor die Konsole. Und das frische nicht nur die Gehirnzellen auf, sagt Mandy Jerdes von RetroBrain.

Im Demenz-Bereich sind wir ja schon tätig. Aber aktuell entwickeln wir auch ein Spiel für Pakinson-Patienten. – Mandy Jerdes, RetroBrain

Außerdem interviewen wir im Podcast die YouTube-Stars von „Senioren zocken“ und fragen uns, welche Spiele wir mit ins Altersheim nehmen würden. Und unsere Eindrücke zu den beiden wichtigsten Spielen in diesem bisher noch jungen Jahr 2019 – Resident Evil 2 und Kingdom Hearts 3 – dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Im Podcast zu hören sind detektor.fm-Moderator Christian Eichler sowie Victoria Scholz und Lisa Fleischer von GIGA GAMES.


„RUSH – Der Gaming-Podcast“ abonnieren oder bei Apple PodcastSpotifyDeezer und Google Podcasts hören. Eine Zusammenarbeit zwischen GIGA GAMES und detektor.fm.