Gratulation: Schauspieler Jean Paul Belmondo wird 80

09.04.2013

Der Typ mit dem unmöglichen Gesicht, kettenrauchend, ultra cool. Das Gesicht des Nouvelle Vague und Muse von Jean Luc Godard. Heute wird Jean Paul Belmondo 80 Jahre alt.

Jean Paul Belmondo und Angela Récamier in Jean Luc Godards Film “Une Femme est une Femme” von 1961. Foto: Ms. HD/flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

Keine klassische Schönheit, vielmehr eine Type: Ein leicht schiefes Gesicht, eine platte Nase, die er sich beim Boxen eingefangen hat, eine Type – und damit der Urtyp des Charakterdarstellers: Jean Paul Belmondo.

Ein Schauspieler, der in fast allen seinen Filmen – es sind rund 100 Stück – rennt, wird 80 Jahre alt. Nicht ganz unpassend heißt der Film, der ihn zum Star macht, Außer Atem (Original: A bout de souffle) und stammt von Jean-Luc Godard. Der Gründerfilm der Nouvelle Vague war nur der Anfang für den Publikumsmagneten. Der Lebemann, der trotz eines Schlaganfalls bald wieder im Kino zu sehen sein will, ist Kult.

Über das Lebenswerk des französischen Schauspielers Jean Paul Belmondo haben wir mit detektor.fm Filmexperte Andreas Kötzing gesprochen.


Jean Paul Belmondo in der Szene, die ihn berühmt gemacht hat:

Das Ende von „Außer Atem“ (1960)