Sommerkino: Blockbuster in den heißen Monaten

04.06.2011

Vor gar nicht allzu langer Zeit galt der Sommer mal als „tote“ Jahreszeit im Kino. Die großen Filmverleiher mieden den Sommer wie der Teufel das Weihwasser und drängten mit ihren Blockbustern in den Herbst. Doch das hat sich in den vergangenen Jahren geändert.

Ein Ausschnitt aus dem mittlerweile vierten Teil von “Fluch der Karibik”. Foto: Disney.

Hier mit Spidermann, auch ein Blockbuster-Kandidat.Anna Wollner.Hier mit Spidermann, auch ein Blockbuster-Kandidat. 

In Zeiten klimatisierter Multiplexe ist der Sommer als Starttermin begehrter denn je. Unzählige Blockbuster konkurrieren in den kommenden Monaten um die Gunst der Zuschauer. Wenig überraschend sind darunter in diesem Jahr vor allem Fortsetzungen und Remakes von „Kung Fu Panda – Teil 2“, „Transformers 3“, „X-Men – Teil 5“, „Harry Potter – Teil 7.2“ bis hin zu Remakes von Filmen. Diesmal unter anderem  „Die drei Musketiere“ und „Planet der Affen“. Über die Relevanz dieser Filme lässt sich streiten.

Anna Wollner mit einer Collage der schönsten, schlimmsten und sinnlosesten Blockbustern des Sommers.