Talk in der Taverne – Dr. Hc. Gundram von Seifersdorf

27.11.2010

An diesem Samstag ist im Talk in der Taverne ein Tüftler und Erfinder zu Gast. Gundram von Seifersdorf spricht über sein Leben als Erfinder.

-

Erfinder gibt es immer wieder. Foto: Timm Schamberger / dapd.

Gundram von Seifersdorf wird als Sohn eines Schrankenwärters und einer Raumfahrtphysikerin im Januar des Jahres 1962 beim Enteisen einer russischen Frachtmaschine auf die Tragfläche geboren. Die Kindheit verläuft bis auf seine Vorliebe zu Kellerasseln unbedenklich. Während der Armeezeit entdeckt er den sächsischen Erfindergeist in sich, und entwickelt aus zwei Haarnadeln und 220 Volt eine Kaffeemaschine. Das Teil wird ein Export-Schlager und von Seifersdorf als German-Expresso-Maker weit über den eisernen Vorhang hinaus bekannt. Das Credo von Gundram von Seifersdorf: Mangel macht erfinderisch!

Talk in der Taverne gibt es auch als Podcast und bei Facebook.

Lernen Sie Wolfram Brechtel kennen: