Talk in der Taverne – Stefan Mühlbauer

13.11.2010

Nachdem in der ersten Sendung von Talk in der Taverne die Polizeioberkommissarin Gisela Schmerschmidt aus dem Nähkästchen geplaudert hat, ist heute das Orakel von Deggendorf zu Gast im gläsernen Studio.

-

Stefan Mühlbauer - das Orakel von Deggendorf ist in Bayern eine angesehene Instanz. Foto: pixelio.de/ by-sassi

Er ist heute Ihr Gastgeber bei >Talk in der TaverneGisbert Knock.Er ist heute Ihr Gastgeber bei >Talk in der Taverne<. 

Das Orakel von Deggendorf wird als Stefan Mühlbauer im Alter von sechs Monaten am Fuße der Alpen im Jahre 1962 in einem Gebirgsbach gefunden. Eltern unbekannt. In der Dorfschule fällt er dadurch auf, heimlich die Röcke der Direktorin zu tragen. Nach einer Lehre als Zerspaner bei Eisen-Fäustel in Garmisch verliert er bei einem tragischen Unfall sein Sauna-Tuch. Fortan kann er nur noch im Büro arbeiten. Sein Faible für Glaskugeln führt Ihn schließlich auf den Weg der Verheißung. Wegen seiner seherischen Fähigkeiten pilgern Menschen aus ganz Europa nach Bayern – zum Orakel von Deggendorf.

Die aktuelle Folge gibt es hier:

Talk in der Taverne - Stefan Mühlbauer - das Orakel von Deggendorf

Stefan Mühlbauer im Talk in der Taverne

Talk in der Taverne gibt es auch als Podcast und bei Facebook.

Lernen Sie Gisbert Knock kennen: