“The Bling Ring” – Im goldenen Käfig der Hollywood-Prominenz

03.08.2013

Fünf Jugendliche brechen in die Villen von Prominenten ein und machen die große Beute. Was als Griff nach den Sternen beginnt, endet als Alptraum als sie gefasst werden.

Die fünf Freunde aus “The Bling Ring” wollen ein bisschen vom Glamour der Promis kosten. Foto: © Tobis Film

Der Name Sofia Coppola schürt mittlerweile große Erwartungen an Filme, bei denen sie Regie führt. Ihr neuester Film basiert auf der Diebesbande „Bling Ring„, deren Mitglieder vor einigen Jahren in die Villen von Hollywood-Prominenten eingebrochen sind.

Der Traum, ein Star zu sein

Ab dem 15. August können Kinogänger in „The Bling Ring“ die Schattenseiten des prominenten Lebens kennenlernen, wenn die fünf Jugendlichen in den „Goldenen Käfig“ von Paris Hilton und anderen eindringen und deren Luxusgüter stehlen.

Ich finde es interessant, dass wir nach vier Filmen schon von einem Sofia Coppola Film reden. – Patrick Wellinski

Die Inszenierung bleibt dabei so oberflächlich wie die vom prominenten Leben besessenen Charaktere. Unsere Kino-Redaktion ist sich noch uneins darüber, ob der Film über die vollen 90 Minuten hin unterhaltsam ist oder vielleicht sogar ein zweites Mal angesehen werden kann.

Der Blick von Sofia Coppola auf diese oberflächliche Welt ist aus meiner Sicht besonders gelungen. – Anna Wollner


Trailer zu „The Bling Ring“