Themenwoche Design | Was ist eigentlich Grafikdesign?

23.10.2012

So ziemlich jeder kennt jemanden, der einen hippen, tollen, coolen Grafikdesigner kennt. Doch was ist Grafikdesign? Wie wird man Grafikdesigner? Und warum sagen seit einer Weile eigentlich alle "Kommunikationsdesign"?

Altbewährte Zeicheninstrumente sind immer noch essentiell - auch für Grafikdesigner. Foto: © Marvin Siefke pixelio.de

sieht einen Unterschied zwischen Grafikdesign und Kommunikationsdesign.Prof. Brigitte Hartwigsieht einen Unterschied zwischen Grafikdesign und Kommunikationsdesign. 

Dafür, dass der Begriff schon ziemlich alt ist, ist er erstaunlich gern gebraucht: Grafik_Design. Erstmals wurde „Grafik-Design“ 1922, also vor 90 Jahren, verwendet. Geprägt hat ihn der US-amerikanische Typograf William Addison Dwiggins.

Inzwischen wird Grafikdesign ziemlich oft gebraucht, wenn es um Design im Allgemeinen geht. Aber auch das Wort Kommunikationsdesign ist mittlerweile in aller Munde.

Ob die beiden Begriffe das Selbe beinhalten, was Grafik-Design per se ist, wie man Grafikdesigner werden und inwieweit man sich in diesem Beruf künstlerisch verwirklichen kann, das hat Brigitte Hartwig, Professorin für Kommunikationsdesign am „Fachbereich Design“ der Hochschule Anhalt in Dessau.

+++ detektor.fm ist Medienpartner der Designers‘ Open – und stellt darum in dieser Woche fragen rund um Design. +++