Vertrauen im Netz – Wer ist wirklich unser Freund?

19.08.2010

Wir fragen uns: Was macht einen virtuellen Freund zu einem richtigen Freund? Wem können wir im World Wide Web vertrauen?

Freundschaften werden auf die digitale Ebene übertragen. © miraliki pixelio.de

Er arbeitet als wissenschaftlicher Referent am Hans-Bredow-Institut an der Universität Hamburg.Jan-Hinrik SchmidtEr arbeitet als wissenschaftlicher Referent am Hans-Bredow-Institut an der Universität Hamburg. 

Das Internet, insbesondere die sozialen Netzwerke, bieten uns die Möglichkeit unsere alten Freunde wiederzutreffen, aber auch neue, fremde Leute kennenzulernen. Doch wem vertrauen wir? Ist ein Mensch vertrauenswürdiger, wenn er den gleichen Filmgeschmack wie ich hat oder wenn er zwei gemeinsame Freunde mit mir teilt?

Jan-Hinrik Schmidt ist wissenschaftlicher Referent für digitale interaktive Medien und politische Kommunikation am Hans-Bredow-Institut an der Universität Hamburg. Er erzählt uns, wem wir im Netz vertrauen und warum.

Hören Sie hier das Interview.