vox:publica – Bio: Abzocke oder sinnvolles Lebenskonzept?

15.11.2012

vox:publica ist die erste interaktive Radio-Sendung. Alles was ihr braucht ist euer Smartphone - und Radio wird endlich social. Am 19.11. gehts los - wir reden eine Sendung lang über "Bio". Werdet Teil der Radiorevolution!

-

Radio machen ohne Studio - mit dem Smartphone geht das.

„A milestone in Radio“, sagt zumindest Robbie Williams. Gemeint ist damit die erste wirklich interaktive Radiosendung. Die erste Sendung, die Radio endlich auch zu „Social Media“ macht. vox:publica geht nun auf Sendung – und damit eure Sicht auf die Welt. Am Montag, den 19. November um 21 Uhr geht’s los!

Die Sendung – Worum geht’s?

Blogs, Twitter, Facebook, Podcasts – jeden Tag wird dort diskutiert, informiert, Wissen ausgetauscht und Meinung gebildet. Im Radio landet all das nicht. Wir wollen das ändern – und Radio endlich social machen.

Mit einer App kann jeder Audios, Bilder, Videos oder Texte erstellen und sofort an unsere Redaktion senden. Und wir machen daraus Radio. Jedermann kann die Sendung hören und mitgestalten. Radio in einer nie gekannten Dynamik und Lebendigkeit.

Auf der re:publica 2012 haben wir das System und die App getestet. Nun gehen wir damit in den Sendebetrieb.

Das Thema – Wir diskutieren über Bio!

vox:publica ist die Stimme des Volkes – und darum ist es nur konsequent, dass auch das Thema der ersten Sendung ein Thema eurer Wahl war. Ihr habt abgestimmt – und das sind die Ergebnisse:

  • 1. Platz: Bio – Abzocke oder sinnvolles Umdenken?
  • 2. Platz: Drogen legalisieren – ja oder nein?
  • 3. Platz: Doping – im Sport und im Alltag
  • 4. Platz: Islam – bedroht eine Religion wirklich unsere Gesellschaft?
  • 5. Platz: PID – Wo fängt Leben an?

Deshalb reden wir am kommenden Montag mit euch über die Frage: Wie sinnvoll ist Bio?

Ihr geht auf Sendung – wie ihr mitmachen könnt

Am 19. November um 21 Uhr startet unsere neue interaktive Sendung „vox:publica“. Und bis dahin könnt ihr über die App mitmachen. Die bekommt ihr für iPhones und Android-Geräte – hier oder auch über den jeweiligen App-Store:

49105 

49106 

 


Ladet die App auf euer Smartphone, navigiert zum 19. November – und findet dort alles, was ihr zum mitmachen braucht.

 

Über die von frischr entwickelte App könnt ihr uns alles einsenden. Wir freuen uns auf eure Fotos, Texte, Audios, Videos und Abstimmungen unter anderem zu folgenden Fragen:

  • Kauft ihr Bio – ja oder nein?
  • Bio ist oft teurer – wo spart ihr im Gegenzug?
  • Nicht wenige Menschen sind Bio-Gegner. Wir wollen wissen: warum?
  • Ihr seid pro Bio? Dann verratet uns, was euch besonders wichtig ist: der Geschmack? die Herkunft? die Produktionsbedingungen?
  • Was passiert, wenn plötzlich alle Bio essen wollen?

Natürlich sind auch wir nicht faul und kümmern uns schon jetzt um interessante Interviewpartner. So wollen wir mit Buchautoren sprechen, die vor Bio warnen. Wir fragen Experten, welche Biosiegel was taugen. Wir reden mit einem Koch, der weiß, ob essen aus der Fabrik wirklich schlechter ist. Und wir fragen eine junge Mutter, warum sie ihre Bio-Kiste wieder abbestellt hat. Habt ihr Fragen an diese Gesprächspartner? Dann her damit – und wir stellen Sie!

Einen ersten Eindruck bekommt ihr hier: Wir wollten von euch wissen, welches Bio-Produkt ihr zuletzt gekauft habt.