Was haben wir gelernt? Die Winterpause muss weg! Immer noch!

09.01.2012

Schon letzte Woche hat detektor.fm Sportkolumnist Sven Herold gegen die Winterpause gewettert. Die jüngsten Entwicklungen in der Bundesliga scheinen ihn da nochmal zu befeuern.

Dank Winterpause und viel zu warmem Wetter ein seltener Anblick: eingeschneite Kameramänner im Stadion. Foto: © Johannes Simon/dapd

ist definitiv kein Wintersportfan.Sven Heroldist definitiv kein Wintersportfan. 

Von Mitte Dezember bis Mitte Januar ist Pause im deutschen Fußball. Neben dem wohlverdienten Weihnachtsurlaub verschlägt es so manchen Bundesligaverein da auch ins Trainingslager in den sonnigen Süden. Währenddessen langweilt sich unser Sportkolumnist hierzulande bei Biathlon und Vier-Schanzen-Tournee fast zu Tode.

„Die Winterpause muss weg!“, das forderte Sven Herold schon letzte Woche. Und das vergleichsweise warme Wetter in Deutschland bestärkt ihn nochmal in seiner Meinung. Denn während hierzulande nahezu bestes Fußballwetter herrscht, ertrinken die Vereine in ihren südlichen Trainingslagern unter Palmen in sintflutartigem Regen.

Das muss nicht sein, sagt Sven Herold und fordert erneut: Weg mit der sinnlosen Winterpause. In England funktioniert es schließlich auch ohne.