Was haben wir gelernt? Diesmal zu Randsportarten und der Queen

30.07.2012

Vier Jahre mussten Sportfans rund um den Globus warten, nun ist es endlich soweit: die Olympischen Spiele haben am Freitag begonnen. Es folgt der Versuch einer ersten Bestandaufnahme.

Das Olympiastadion in London ist Schauplatz der aktuellen olympischen Spiele©Alastair Grant/ dapd

ist voll vom olympischen Fieber befallen.Sven Heroldist voll vom olympischen Fieber befallen. 

Viele haben die Tage gezählt. Für Sportfans gibt es jetzt seit diesem Wochende olympische Spiele. Mit einer furiosen Eröffnungsfeier sind am Wochenende in London die 30. Olympischen Sommerspiele der Neuzeit gestartet worden.

In 302 Wettbewerben kämpfen Sportler aus 204 Ländern um Edelmetall. Natürlich finden sich darunter auch Sportarten, die der Öffentlichkeit sonst eher verborgen bleiben.

Unser Sportexperte Sven Herold stellt fest, dass dies der Ort ist, um Legenden zu schaffen – die schnell wieder in der Schublade verschwinden. Warum – das erklärt er im Gespräch mit Katrin Weller.