Was haben wir gelernt? Ein Plädoyer für die lange Winterpause

03.01.2011

Unser Sportkolumnist Sven Herold findet diesmal deutliche Worte in Sachen Winterpause.

Fussball macht ja auch keinen Spaß bei dem Wetter! Foto: Sascha Schürmann/ dapd.

Er ist Kolumnist. Sportkolumnist.Sven HeroldEr ist Kolumnist. Sportkolumnist. 

Die Winterpause in der Fußballbundesliga mag für den härtesten Fan die trostloseste Zeit des Jahres sein. Doch eine echte Pause ist es in diesem Jahr eigentlich nicht, findet zumindest Sven Herold.

Nur dreieinhalb Wochen dürfen die Profis in dieser Saison „aus dem Tritt kommen“, ohne wirklich zu regenerieren. Die Forderung von Sven Herold aus diesem Grund: „Her mit der langen Winterpause!“.

Ob er das wirklich ernst meint und was Fußball-Profis im Ausland zu erleiden haben, hören Sie hier.