Was haben wir gelernt? Frauenfußball – Alles beim Alten

22.08.2011

Der Boom beim Frauenfußball bleibt nach der Weltmeisterschaft aus. Sven Herold findet die familiäre Atmosphäre sympathisch.

Auch nach der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen bleiben große Besuchermassen aus. © Clemens Bilan/dapd

lobt den ruhigen Frauenfußball.Sven Heroldlobt den ruhigen Frauenfußball. 

Nach der Weltmeisterschaft im eigenen Land hätte man denken können, dass der Frauenfußball an Popularität gewinnt. Aber nichts da, beim Beginn der Frauen-Bundesliga am Wochenende blieben Zuschauermassen und Videoübertragungen wie gewohnt aus. Beim Frauenfußball ist noch alles beim Alten.

Mit unserem Sport-Experten Sven Herold haben wir über das familiäre Dasein beim Frauenfußball gesprochen.