Was haben wir gelernt? Hoch lebe Turbine Potsdam!

14.03.2011

Unser Sportexperte Sven Herold lässt sich heute zu Lobeshymnen hinreißen, denn ihm hat es eine Frauenfußballmannschaft aus Potsdam angetan.

Doppelsieg: Champions League und Deutsche Meisterschaft 2009/2010. Foto: Ronny Hartmann /dapd.

ist Turbine-Potsdam-Fan.Sven Heroldist Turbine-Potsdam-Fan. 

Jeden Montag teilt unser Sportkolumnist Sven Herold seine Erkenntnisse des Sportwochenendes mit. Wie so oft geht es auch diesmal um den Fußball. Und Sven gerät heute so richtig ins Schwärmen: Drei Jahre in Folge Deutscher Meister (zuletzt gestern), derzeit stehen sie sowohl im Finale um den DFB-Pokal, als auch im Viertelfinale der Champions League: Die Frauen von Turbine Potsdam müssen sich wirklich nicht verstecken.

Doch der Grund, warum unser Sportkolumnist derart von der Turbine begeistert ist, ist ein anderer: 2006 wurde die Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportschule – mit der die Turbine kooperiert – als Eliteschule des Sports ausgezeichnet. Wie die Fußballerinnnen das alles hinbekommen und was man in Zukunft von Turbine Potsdam erwarten kann, verrät uns Sven Herold.