Was haben wir gelernt? Leichtathletik-WM – Werfen ja, Rennen nein.

05.09.2011

Die deutschen Leichtathleten sind zwar nicht schnell, dafür aber stark. Sven Herold hält sie außerdem für "Spitzentypen" und gönnt ihnen den Erfolg dafür umso mehr.

Der jüngste Weltmeister im Kugelstoßen aller Zeiten und der erste Deutsche, der diesen Titel überhaupt holte: Der 21-jährige David Storl. Foto: Erik van Leeuwen/ wikipedia.de

bewundert die Coolness der deutschen Athleten.Sven Heroldbewundert die Coolness der deutschen Athleten. 

Sportlich gesehen war das vergangene Wochenende durchwachsen. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gewinnt zwar gegen die österreichischen Nachbarn, dafür verlieren die Basketballer bei der EM in Litauen gleich zweimal.

Bei der Leichtathletik-WM konnten unsere Athleten ihre dritte Goldmedaille holen, insgesamt versetzt der Blick auf den deutschen Medaillenspiegel einen aber noch nicht in einen Freudentaumel. Das macht gar nichts, findet Sven Herold: Die B-Note für die Lässigkeit reißt uns raus.

Was haben wir gelernt: Leichtathletik-WM - Werfen ja, Rennen nein.