Was haben wir gelernt – Nichts bleibt für die Ewigkeit

13.05.2013

Zum Abschied hält Alex Ferguson zum 13. Mal den Titel der Premiere League in der Hand. 26 Jahre hat er Manchester United trainiert. Den Titel der längsten Trainerlaufzeit hat er aber trotzdem nicht inne. Sven Herold hat sich auf Rekordsuche gemacht.

Alex Ferguson verlässt nach 26 Jahren seinen Trainerposten bei Manchester United. Foto: © thesportreview/flickr.com

ist desillusioniert von Fergusons Abtritt.Sven Heroldist desillusioniert von Fergusons Abtritt. 

Mit dem Abtritt von Fußballtrainer Alex Ferguson geht für Manchester United und den Fußball eine Ära zu Ende.

Einen Nachfolger hat der Schotte sich schon selbst gesucht, sein Landsmann David Moyers übernimmt in Zukunft den Trainerposten.

Wie lange Moyers Manchester United als Trainer erhalten bleiben muss, um in die Rekordliste der kürzesten oder längsten Trainerperioden einzuziehen, weiß Sven Herold. Er hat die Trainerlaufzeiten weltweit verglichen.

Was haben wir gelernt - Nichts bleibt für die Ewigkeit

26 Jahre sind gar nichts im Vergleich zu dem Mann, der den Rekord hält, was die Vereinstrainerlaufzeit angeht weltweit. – Sven Herold