Play

Was haben wir gelernt? | Spanische Verhältnisse im deutschen Fußball

Es ist nicht mehr lange bis zum deutsch-deutschen Finale in der Champions League. Dann spielen Bayern München und Borussia Dortmund gegeneinander. Wieso das aber nichts Besonderes ist, erklärt Sven Herold.

Sven Herold - fand das Vorfinale ganz unterhaltsam.

fand das Vorfinale ganz unterhaltsam.
Sven Herold

Uli Hoeneß prägte Mitte April den Satz: Es herrschen spanische Verhältnisse im Fußball. Was wollte er damit sagen?

In Spanien gibt es meist nur zwei Vereine, die den Meistertitel unter sich ausmachen: Real Madrid und der FC Barcelona.

Aber das stimmt gar nicht: Es sind keine spanischen, es sind europäische Verhältnisse im Fußball.

Was wir aus dem Spruch von Uli Hoeneß lernen und wieso das Vorfinale – also das Bundesligaspiel zwischen beiden Vereinen am vergangenen Samstag – ganz unterhaltsam war, erklärt Fußballexperte Sven Herold.

Die Deutschen bestimmen und regieren den europäischen Fußball – zumindest am 25. Mai. (Sven Herold)