Was haben wir gelernt? | Sven Herold zieht Bilanz des Sportjahres 2012

17.12.2012

Schon wieder neigt sich ein Sportjahr dem Ende zu. Auch der Weltuntergang steht vor der Tür. Zeit für unseren Sportkolumnisten, besinnlich auf das Jahr 2012 zurückzublicken.

Zumindest die Wahl von Robert Harting zum “Sportler des Jahres 2012” findet Sven Herold besonders und erwähnenswert. © Thomas Lohnes / dapd.

ist der detektor.fm-Sportkolumnist.Sven Heroldist der detektor.fm-Sportkolumnist. 

Das Jahr 2012 hatte an sportlichen Veranstaltungen Einiges zu bieten. Die Fußball Europameisterschaft, die Olympischen Spielen in London und natürlich die Bundesliga. Trotzdem hat sich nicht wirklich viel Spannendes ereignet, meint zumindest unser Sportkolumnist Sven Herold.

Für ihn war dieses Jahr kein überragendes Sportjahr. Warum sonst sind es ausschließlich nicht-sportliche Ereignisse, die ihm als Höhepunkte dieses Sportjahres in Erinnerung bleiben?

Sven Herold wäre aber nicht Sven Herold, wenn er uns nicht trotzdem eine pointierte Bilanz über das Sportjahr 2012 abgeben würde und uns noch einmal von den schönen und weniger schönen Ereignissen in diesem Jahr berichtet.