Play

Was haben wir gelernt? – Viel heulen hilft wenig

Was für eine nervenaufreibende Fußballwoche war das denn? Zwei folgenschwere Spiele und nichts verlief nach Plan. Um den FC Bayern München kümmert sich unser Sportkolumnist aber nicht – stattdessen wäscht er der Hertha den Kopf.

Sven Herold

Wie könnten wir anders als heute mit unserem Sportkolumnisten Sven Herold über die geschichtsträchtigen Fußballereignisse der letzten Woche zu reden?

Chelsea ergattert nach einem nervenzehrenden Elfmeterschießen den Champions League Pokal – und schlägt dabei auch noch Bayern im eigenen Stadion. Schockstarre in München – und damit das schiere Gegenteil zu Düsseldorf kurz zuvor.

Herta BSC und Fortuna Düsseldorf  beweisen, dass ihre Fans Niederlage und Sieg gleichermaßen zum Anlass nehmen, um mit bengalischen Feuern darauf anzustoßen. Wo der Sinn darin liegt, vor Abpfiff des Spiels das Feld zu stürmen und Rasenstücke davon zu tragen, konnten beide Parteien nicht schlüssig erklären. Doch an Vorwürfen mangelte es nicht – und so traf man sich vor Gericht.

Sven Herold ist relativ frei von Mitleid und sagt: Heulen bringt doch nix! Über neu gewonnene Sportweisheiten, die Bayern-Niederlage und das Urteil des Sportgerichts…

Was haben wir gelernt? – Viel heulen bringt wenig. 06:43

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen