Play
Stadt der Angst. Foto: Michael Franzese / Netflix.
Bild: Stadt der Angst. Foto: Michael Franzese | Netflix

Was läuft heute? | Anon, The Grand Tour, Stadt der Angst

Hauptsache schnell

In „Anon – Mit den Augen des Killers“ wird „1984“ in die Zukunft geschickt. Außerdem: Ein Bootsrennen auf dem Mekong und eine True-Crime-Serie über Mafiaclans in New York.

Anon – Mit den Augen des Killers

Big Brother nur mit Chips statt Fernsehen: In der Zukunft werden allen Menschen Chips eingepflanzt, die ihr ganzes Leben aufzeichnen. Natürlich auch die kleineren und größeren Vergehen. So kann die Ehefrau nachschauen, ob sie betrogen wird und die Polizei Verbrechen aufklären. Aber wie kann es sein, dass es plötzlich eine Mordserie gibt, die ins Leere läuft? Ist es vielleicht doch einfacher, die Chips zu manipulieren? Das könnt ihr heute Abend um 23.30 Uhr im ZDF sehen.

The Grand Tour presents … Seamen

Das britische Automagazin „The Grand Tour“ ist auch bekannt als „Top Gear“ auf Steroiden. Testosterongeladene Männer in schnellen Autos gibt es dieses Mal aber nicht. Stattdessen hat sich das Team vom Asphalt auf’s Wasser verlagert und muss auf Booten möglichst unbeschadet das Mekong Delta in Vietnam befahren. Ob das gut geht, seht ihr bei Amazon Prime.

Stadt der Angst: New York gegen die Mafia

Heute ist New York Sehnsuchtsort für Künstlerinnen, Modedesigner und alle anderen, die sich nach dem schillernden Leben in der Großstadt sehen. In den 70er und 80er Jahren hat das noch ganz anders ausgesehen: Damals haben fünf Mafiaclans die Stadt fest im Griff. In der Mini-Dokuserie berichten ehemaliger Ermittler und Mafiabosse über die Hintergründe des organisierten Verbrechens. Zu sehen gibt’s das auf Netflix.

Was läuft heute

Wir bringen Licht in den Streaming-Dschungel. In „Was läuft heute“ klicken wir uns durch Mediatheken und Streaminganbieter – damit ihr es nicht tun müsst. Unsere Empfehlungen findet ihr täglich überall dort, wo es Podcasts gibt.