Play
Den Sternen so nah, Britt Robertson and Asa Butterfield, TOBIS Film GmbH
Bild: Den Sternen so nah | Foto: TOBIS Film GmbH

Was läuft heute? | Den Sternen so nah, The Head, Du sollst nicht lügen

Zwischen Notlügen und Unwahrheiten

Fernbeziehungen sind heutzutage schon machbar. Aber zwischen Erde und Mars? In „Den Sternen so nah“ versuchen es zwei Teenager. Auf der Erde hingegen geht ein Forschungsteam am Südpol durch die Hölle. Und auf SAT.1 heißt es „Du sollst nicht lügen“.

Den Sternen so nah

„The Space between us“ ist der englische Titel dieses Films. Er beschreibt wohl besser, wie weit Gardner und Tulsa voneinander entfernt leben, er auf dem Mars und sie auf der Erde. Gardner erfindet irgendwelche Ausreden, die ihn hindern würden, Tulsa zu besuchen. Dabei will er schon längst seinen irdischen Wurzeln nachjagen. Tulsa gibt ihm jetzt einen Grund mehr auf die Erde zu reisen. Das Problem: Sein Organismus ist an die Begebenheiten auf dem Mars angepasst. Zu sehen ist der Film ab heute auf Netflix.

The Head

Die Polaris VI ist eine Forschungsstation am Südpol. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden liebevoll „die Winterer“ genannt. Und tatsächlich verbringen sie den ganzen Winter dort, um zu forschen – in Dunkelheit und Eiseskälte. Als der neue Teamleiter, Johan Berg, dort eintrifft, findet er über die Hälfte des Teams tot vor. Zwei sind verschwunden und die einzige Überlebende erinnert sich an nichts. Die Thriller-Serie ist ab heute auf Starzplay verfügbar.

Du sollst nicht lügen

Die Chemie zwischen Laura und Hendrik stimmt. Das Date läuft gut, der Abend ist romantisch und eine gewisse Vertrautheit entsteht zwischen den beiden. Als Hendriks Handy dann auch noch den Anlass liefert, nutzt Laura die Gelegenheit und lädt ihn zu sich ein. Was in dieser Nacht passiert, wissen nur sie. Doch wer sagt die Wahrheit? Die ersten zwei Folgen der Miniserie „Du sollst nicht lügen“ seht ihr heute auf SAT.1.

Was läuft heute?

Wir bringen Licht in den Streaming-Dschungel. In „Was läuft heute?“ klicken wir uns durch Mediatheken und Streaminganbieter – damit ihr es nicht tun müsst. Unsere Empfehlungen findet ihr täglich überall dort, wo es Podcasts gibt.