Play
Fate: The Winx-Saga. Abigail Cowen als Bloom. Bild: Netflix
Bild: Abigail Cowen spielt die Fee Bloom in Fate: The Winx Saga. | Netflix

Was läuft heute? | Fate: The Winx-Saga, Erben der Nacht, Star Trek: Lower Decks

Willkommen im Feen-Internat!

In „Fate: The Winx-Saga“ wird aus der Kinderserie „Winx Club“ eine Coming-of-Age-Serie für die älteren Fans der Feen-Schule! Das Vampirschiff Elisabetha startet in die 2. Staffel „Erben der Nacht“ und bei Prime Video sehen wir in „Star Trek: Lower Decks“ was außerhalb der Komandobrücke passiert.

Fate: The Winx-Saga

„Winx Club“ kennt ihr vielleicht als Zeichentrickserie auf Nickelodeon. Aus der Kinderserie um eine Gruppe Feen hat Netflix nun eine Real-Life-Verfilmung gemacht für ein älteres Publikum. In der Coming-of-Age-Serie „Fate: The Winx-Saga“ begleiten wir fünf junge Feen, die auf der Feenschule Alfea das Zauberhandwerk erlernen. Dabei dürfen Liebelein, Rivalitäten und Monster natürlich nicht fehlen.

Erben der Nacht – Staffel 2

In der zweiten Staffel „Erben der Nacht“ geht der junge Vampirjäger Nice in Italien an Land und lernt in einer Bibliothek ein junges Mädchen kennen. Nachtsahnend, dass es sich dabei um die Vampirin Alisa handelt. Wie es weitergeht und was Graf Dracula noch im Schilde führt, seht ihr komplett in der ARD Mediathek in „Erben der Nacht“.

Star Trek: Lower Decks

Mr. Spock und Captain Kirk sind im Star-Trek-Universum die Stars, aber wer sind die Leute in der dritten oder vierten Reihe an Bord des Raumschiffs? Hier zeigt die neue Zeichentrickserie „Star Trek: Lower Decks“ mit einer ordentlichen Portion Humor das Leben auf den unteren Stationen. Und wem die Serie gefällt, der kann sich freuen, denn die zweite Staffel ist bereits in Arbeit. Jetzt startet aber erstmal die erste Staffel „Star Trek: Lower Decks“ bei Amazon Prime Video.

Was läuft heute?

Wir bringen Licht in den Streaming-Dschungel. In „Was läuft heute?“ klicken wir uns durch Mediatheken und Streaminganbieter – damit ihr es nicht tun müsst. Unsere Empfehlungen findet ihr täglich überall dort, wo es Podcasts gibt.