Play
THE BALLAD OF BUSTER SCRUGGS Foto: Netflix
Bild: The Ballad of Buster Scruggs | Netflix

Was läuft heute? | The Ballad of Buster Scruggs, Nicht länger nichts, Die sieben größten Irrtümer des Euro

Im Western was Neues

Die Geschichte der Arbeiterbewegung schaut man sich am besten gemütlich auf dem Sofa an. Dafür empfehlen wir die Dokureihe „Nicht länger nichts“ auf arte. Außerdem gibt’s mit „The Ballad of Buster Scruggs“ gleich sechs Western in einem Film!

Nicht länger nichts

Unterdrückung und Ausbeutung, Revolution und Reformen: Die Geschichte der Arbeiterbewegung wirkt bis in die Gegenwart. ARTEs Doku-Marathon mit dem Titel „Nicht länger nichts“ führt in vier Folgen mit den Titeln „Fabrik“, „Barrikade“, „Fließband“ und „Auflösung“ durch die Geschichte der Arbeiterbewegung. Jetzt in der Mediathek zu finden.

Die größten Irrtümer des Euro

Das Gegenteil von gut ist gut gemeint. An sich war der Euro eine gute Idee – steht er doch für ein friedlich vereintes Europa. Trotzdem haben die Europäer seit Einführung der gemeinsamen Währung ein eher ambivalentes Verhältnis zur gemeinsamen Währung. In der ZDFinfo-Doku „Die sieben größten Irrtümer des Euro“ wird ein Blick auf die Konstruktionsfehler der Währung geworfen.

The Ballad of Buster Scruggs

Streng genommen ist „The Ballad of Buster Scruggs” gleich sechs Western in einem Film. Denn ursprünglich wollten die Coen-Brüder eine Serie drehen, haben sich dann aber doch dazu entschieden, einen Film draus zu machen. Die sechs Episoden sind unabhängig voneinander und behandeln die großen Erzählungen des wilden Westens: Revolverhelden, Viehdiebe und Planwagen-Trecks. Dabei dekonstruieren die Coen-Brüder geschickt den Mythos „Wilder Westen“. Zu sehen ist der Film auf Netflix.

Was läuft heute?

Wir bringen Licht in den Streaming-Dschungel. In „Was läuft heute?“ klicken wir uns durch Mediatheken und Streaminganbieter – damit ihr es nicht tun müsst. Unsere Empfehlungen findet ihr täglich überall dort, wo es Podcasts gibt.

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen