Wein der Woche | Grains of Paradise – ein wilder Rotwein aus Australien

05.04.2013

Der Wein der Woche schmeckt wild und animalisch. Dabei trägt er einen "paradiesischen" Namen: Grains of Paradise.

Ein Rotwein mit vielen Facetten - der Grains of Paradise vom Weingut Charles Melton in Süd-Australien. Foto: tncountryfan/flickr.com

Ein Wein, der den Sommer von der anderen Seite der Erdkugel direkt in den Gaumen schwemmt: ein 2006er „Grains of Paradies“, vom Weingut Charles Melton in Süd-Australien.

Finkus Brippist detektor.fm-Weinkenner. 

Wild, animalisch und charakterstark, so beschreibt detektor.fm-Weinexperte Finkus Bripp den Wein der Woche. Australische Weine passen meist gut zu Fleischgerichten, sind aber für ihren Facettenreichtum nicht gerade bekannt.

Minütlich neue Noten

Der „Grains of Paradise“ ist anders: beinahe minütlich kommen mit dem Dekantieren neue Noten dazu. Ob dieser sechs Jahre alte Shiraz geschmacklich unter seinem Schraubverschluss leidet und was man beim Rotweintrinken beachten sollte, erklärt Weinkenner Finkus Bripp im Interview:


Metallica & Queen – Stone Cold Crazy